Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Radtour am 14.09.2014

Radtour  am 14.09.2014

Um 10.00 Uhr startete eine kleine SWV-Gruppe zu einer Radtour über die Baar. Sie führte über die Römerstrasse, Kirchdorf, Riedheim zum keltischen Grabhügel Magdalenenberg. Der schon lange geplante Termin war genau passend zum "Tag des offenen Denkmals" mit viel Information. Die 250 Jahre alte Eiche beim Magdalenenberg wurde bewundert.
Die Tour führte weiter über Pfaffenweiler nach Tannheim. Hier steht die älteste Eiche des Schwarzwald-Baar-Kreises, 850 Jahre alt! Alle sieben Teilnehmer konnten zusammen gerade deren Stamm umfassen. Über Wolterdingen, vorbei am "Oberern Weiher", Bruggen und Bräunlingen ging es nach Hüfingen. Dort verwöhnte uns eine Teilnehmerin mit Zwetschgenkuchen und Kaffee in ihrem schönen Garten bevor sich die fröhliche Gruppe in Donaueschingen verabschiedete.

Wanderwoche Rügen 30.08. bis 06.09.2014

Kap Arkona Rügen

Vom 30.08. bis 06.09.2014 verbrachten 52 Wanderer des Schwarzwaldvereins Donaueschingen eine Wanderwoche in Stralsund, auf Rügen und Hiddensee.
In Stralsund genossen sie die Hafenatmosphäre an Land und auf dem Schiff, besuchten das Ozeaneum, die im Hafen liegende „Gorch Fock 1“ und stiegen die 399 Stufen zum Turm der Marienkirche hinauf.
Auf Rügen standen die Besichtigung des Kap Arkonas, ein Besuch der Naturbühne Ralswiek mit der legendären Störtebecker-Aufführung, eine Wanderung zum Königstuhl im Naturpark Jasmund bei Sassnitz sowie eine Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ zum Jagdschloss Granitz auf dem Programm.
Auf der Insel Hiddensee gab es eine Wanderung durch die Dünenheide. Die Insel ist aufofrei und die Wanderer genossen die Ruhe und einzigartige Naturlandschaft.
Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und danken den Wanderführern Renate Seifert und Harry Berger für hervorragende Organisation.

Bergtour Rubihorn am 17.08.2014

Rubihorn

Wanderung mit dem Club Vosgien aus Saverne am 18.05.2014

Wanderung mit Saverne 18.05.2014

27 fleißige Wanderer des Schwazwaldvereins Donaueschingen und des Vogesenclubs Saverne trafen sich am Sonntag, den 18.05.2014 am Bahnhof Blumberg-Zollhaus zur gemeinsamen Jubläumswanderung im Rahmen der Städtepartnerschaft Donaueschingen – Saverne. Nach der Begrüßung der Gäste mit Getränken und Zopf machten sich die Wanderer auf den Weg. Auf dem Eisenbahnwanderweg genossen sie bei herrlichstem Wetter die vielen Ausblicke in die schöne Landschaft, informierten sich über die Sauschwänzlebahn, erfreuten sich an den blühenden Wiesen und pflegten den gemeinsamen Austausch. Am Ziel Haltepunkt Lausheim stiegen sie in den Bus der Saverner und fuhren zum Ausgangspunkt zurück, wo sie bei fröhlicher Einkehr den Tag ausklingen ließen.

Wanderwoche Mallorca 02.03. bis 09.03.2014

Mallorca 2014

Eine erlebnisreiche Wanderwoche auf Mallorca verbrachten 19 Mitglieder des Schwarzwaldvereins Donaueschingen mit der Wanderführerin Sofie Lautemann. Der erste Tag begann mit einem virtuellen Spaziergang durch die Tiefen des Nationalparks von Cabrera. Im größten botanischen Garten von Europa mit 50.000 qm verbrachten sie den zweiten Tag. Einen umfassenden Rundblick über Mallorca hatte man vom Franziskanerkloster Cura auf dem Berg Randa. Hier gründete der Philosoph Ramon Llull eine Lateinschule und legte somit den Grundstein der Gebäulichkeiten. Durch reines Naturschutzgebiet, das nur mit Genehmigung zu begehen war, marschierte man an den Salinen und Salzteichen von „Es Trenc“ vorbei; das noch existierende Feuchtgebiet, wo heute noch Salz gewonnen wird. Am fünften Tag ging es durch ein militärisches Sperrgebiet an der Steilküste von Cala Pi nach Cap Blanc. Klettererfahrung brauchte die Gruppe zum Besteigen des zweithöchsten Berges der Insel, des „Massanella“. Hier sicherte einst der große Steineichenwald den Köhlern und Kalkbrennern ihr Auskommen. Der Besuch in Palma mit der wunderschönen Kathedrale, dem Fischmarkt und dem arabischen Bad rundete die Wanderwoche ab.

Weitere Informationen:

 
oben drucken